Didaktik Menschen & Medien im Unterricht

Software Für Digitales lernen

Logo_png_300px
+49 (0) 162 81 46 511 | Waisenhofstraße 39 | 24103, Kiel
Inhaber: Thomas B. Frøsig | thomas’at’didaktik.digital


E.D.U.A.R ©

Guter Unterricht mit digitalen Medien kommt nicht automatisch mit dem Einkauf von Apps,  Smartboards oder anderer Technik. Genau wie Sie kein Finnisch lernen, indem Sie sich das Grundbuch „Finnische Grammatik für Anfänger“ auf Amazon bestellen. Lernen ist immer abhängig von der didaktisch-pädagogischen Kompetenz der Lehrkraft. Bauend auf der Forschung von, unter anderem, Hardvard Graduteschool of Education, Cambridge University und University of Newcastle bietet unser E.D.U.A.R.© Modell einen soliden Rahmen für die Lehrkräfte um sinnstiftend mit digitalen Medien den Unterricht zu gestalten.

 


Schulentwicklung

Gerne begleite wir Sie durch die verschiedenen Schritte von Schulentwicklungsprozessen. Zunächst kann es dabei darum gehen, Entwicklungsspielräume und Horizonte zu erkunden. Eine technische Bestandsaufnahme stellt hierfür den Ausgangspunkt dar. Daraus wird ein realistischer Entwicklungshorizont sowie Konzepte für die Nutzung digitaler Medien in den Fächern abgeleitet. Ein Beispiel dafür ist das Digitalpiloten-Projekt, das wir zusammen mit dem IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein) an mehreren Schulen implementiert haben. Natürlich werden solche Projekte regelmäßig evaluiert und das weitere Vorgehen an der einzelnen Schule daraus abgeleitet.

Verlage

Besonders große Effekte können erzielt werden, wenn die Branchenerfahrung und traditionsreiche Expertise eines Verlages sich mit unserer technischen Innovation und Wissensschatz der digitalen Didaktik treffen. Zu unseren bisherigen Referenzen in den konventionellen Veröffentlichungen zählen sowohl der Friedrich wie auch der Ritterbach, Verlag. Zukünftig schauen wir aber auch nach Kooperationen mit Verlagen für unsere technisch innovativen Lösungen. Diese haben wir bisher direkt mit den Landesinstituten und Ministerien erarbeitet. Unser Wunsch ist es aber eine breitere Wirkung in der Bildungslandschaft zu erzielen.

SiFC.digital

Zusammen mit dem IQSH entwickelt unser Team ein bisher bundesweit einmaliges System. Das Digitale Schulinterne Fachcurriculum lässt die Lehrkräfte Unterrichtsbausteine praxisnah und frei gestalten. Diese können dann um Best-practice-Beispiele, digitale Kompetenzen aus der KMK-Strategie und externe Links erweitert werden. Unser System verknüpft automatisch die Unterrichtsbausteine mit den richtigen Fachanforderungen. Somit können Lehrkräfte ihre Zeit mit Unterrichtsplanung statt mit der Suche nach Vereinbahrungen und Vorgaben nutzen.

Aktueller Stand: Betatest


K.I.N.O

Unser experimentelles KI-Projekt ist als ein intelligenter Konversationstrainer für die englische Sprache gebaut. Ähnlich wie ihre bekanntere Kolleginnen Alexa, Siri oder OK Google versucht K.I.N.O. ein intelligenter Gesprächspartner zu sein. 
Es ist unsere feste Überzeugung, dass eine Sprache gelernt wird, indem man sie spricht. Deshalb ist K.I.N.O. viel mehr als „noch ein Vokabeltrainer“ oder „Plapper mir mal nach“ System. Mit unserer KI kannst du dich einfach ein bisschen auf englisch unterhalten. Frage sie zum Beispiel, was ihr Lieblingsfilm oder ihre Lieblingsband ist oder was sie über den globalen Klimawandel denkt.

Das ist K.I. made in Kiel
Aktueller Stand: interner Alphatest



Schulbrowser

Das „Schweizermesser“ für den lernfördernden und passgenauen Einsatz von Moodle, itslearning, Canvas oder anderen Lernmanagementsystemen (LMS) in der Schule.
Mit den Kooperationsfunktionen kann der Bildschirm eines beliebigen Lerners über den Beamer gezeigt werden. Daten können unkompliziert und ohne USB-Sticks ausgetauscht werden. Die Scaffolding-Funktion unterstützt dabei, die Konzentration auf einen thematischen Fokus zu halten: Online können nur die vom Lehrer in Moodle bereitgestellten Webseiten oder Aktivitäten genutzt werden. Und die Prüfungsfunktion gibt den Lernern ausschließlich Zugriff auf das gewünschte Prüfungsmaterial.  Prüfungen per Rechner werden so ohne aufwendige Stick-Lösungen, Installation oder Konfiguration unkompliziert und per Knopfdruck möglich.

Aktueller Stand: Betatester gesucht

 


Ausgewählte Referenzen (chronologisch)

  • UVM (das dänische Bildungsministerium)
  • LEGO Education
  • MBWK (Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein)
  • Modellregion Bildung Zillertal (Tirol)
  • LIS Bremen (Landesinstitut für Schule)
  • Stadt Salzgitter
  • ALP Dillingen ( Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung)

Veröffentlichungen

  • Video-Self-Modeling, Modelllernen digital umgesetzt
    Schule inklusiv Nr. 6/2020 Friedrich Verlag
  • Digitalisierung und Lerncoaching, Ritterbach Verlag
Digitalisierung in Schulen
Inhaber: Thomas B. Frøsig | thomas’at’didaktik.digital
Fortbildungen (Auswahl)

– Systemtheoretische Ausbildung, University College Lillebælt
– Pädagogische Gruppenberatung, Udvikling i Praksis
– Mentale Gesundheit bei Jugendlichen, Stiftung für Mentale Gesundheit (DK)
– ECHA Coach, Specialst in Coaching the gifted, ICBF Universität Münster
– Deep Learning through Transformative Pedagogy, University of Queensland
– The Online Classroom: Strategies for Higher Ed Teaching and Learning, Harvard Graduate School of Education

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Didaktik.digital UG (haftungsbeschränkt)
Waisenhofstraße 39, 24103 Kiel
Handelsregisternr: Kiel HRB 20012
Steuernummer 20WV5/226

Bank: Holvi
IBAN: DE13 1001 7997 9325 7369 08
BIC: HOLVDEB

Geschäftsführer:
Thomas Barlebo Frøsig

Datenschutz

Die Ultra-Kurzform:  Wir sind keine Datenkrake…

Die Kurzform: Wenn Sie unsere Webseite besuchen, freuen wir uns über Ihr Interesse! Und wir möchten unsere Webseite gerne weiterhin für Sie optimieren – dafür sammeln wir die notwendigen technischen Infos.

Welche Webseiten Sie vorher besucht haben, welche Werbung wir Ihnen einblenden könnten, was Ihre persönlichen Interessen sind, welchen Browser Sie haben oder wann Sie mit Ihren Hund Gassi gehen ist uns egal!

Eine ausführliche Version auf „beamtisch“ finden Sie natürlich auch:

Kontakt

Didaktik.digital

Waisenhofstraße 39, 24103 Kiel

Att.: Thomas B. Frøsig
Telefon: +49 162 81 46 511
E-Mail: thomas ‚at‘ didaktik.digital

Wir freuen uns immer von Ihnen zu hören.
Große oder kleine Anliegen – wir finden sie alle wichtig!